Gütersloh News

Selber kochen und genießen | Ferienkinder zauberten Drei-Gänge-Menü

Gütersloh (gpr) Limonade, Tomatensuppe oder Pizza-Waffel: Vieles schmeckt besonders gut, wenn man es selbst zubereitet. Das konnten jetzt 13 Kinder im Rahmen der Ferienspielkurse der Naturschule Gütersloh erleben. Unter der erfahrenen Leitung von Heidi Bellmann flitzten 13 Kinder durch die Lehrküche der ash Gütersloh und zauberten ein Drei-Gänge Menü, inklusive selbstgemachter Limonade. In fünf Gruppen aufgeteilt bekam jedes Team eine Aufgabe. Die eine Gruppe durfte Tomaten für eine leckere Tomatensuppe schneiden, während eine andere Gruppe die Erdbeerlimonade vorbereitete.

Sämtliche Zutaten hatte Heidi Bellmann aus heimischem Anbau besorgt. Der Kurs soll bei den Kindern den Spaß am Kochen und Interesse daran wecken, Lebensmittel selbstständig zu leckeren Mahlzeiten ganz einfach zuzubereiten. Nach dem Waschen, Schneiden und Kneten und Backen war das Essen fertig. Der Tisch wurde gedeckt und die einzelnen Gänge von den Kindergruppen serviert. Die ausgefallenen Kreationen „Pizza-Waffel“ und „Hörnchen-Burger“ kamen gut bei den Kindern an und auch der frische Toskana-Salat traf die Geschmacksnerven der Kinder und Betreuer. Dazu wurde die selbstgemachte Erdbeerlimonade getrunken.

Als Dessert gab es noch Blaubeerfladen - sehr beliebt und auch noch ein kleines bisschen warm. Das Abwaschen war zwar eine lästige Pflicht, aber als Teamwork ging es dann doch noch überraschend schnell. Zum Abschluss wurden die Rezepte verteilt und einige wollten die Rezepte auf jeden Fall Zuhause nachkochen und Andrea Flötotto vom Fachbereich Umweltschutz bedankte sich für die freundliche Unterstützung der ash Gütersloh, die ihre Lehrküche für den Kurs der Naturschule Gütersloh zur Verfügung gestellt hatte.

Copr. Stadt Gütersloh

ash Gütersloh gGmbH © 2019