top of page

Kinopremiere des Videoprojekts der BvB in Kooperation mit Kanal-21


Am Freitag vor den Osterferien wurde im renommierten Bambi Filmkunstkino ein besonderer Vormittag zelebriert – die exklusive Premiere des Filmprojekts der Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme (BvB) in Zusammenarbeit mit Kanal-21. Ein Ereignis voller Spannung, Kreativität und Gemeinschaft, das für geladene Gäste reserviert war.

 

Unter den Gästen befanden sich Kolleg:innen, Lehrkräfte und die Schulsozialarbeiterin des Carl-Miele-Berufskollegs, das Team von Kanal-21 sowie Kolleg:innen, die Teamleitung und die Geschäftsführung der ash. Die Atmosphäre war von Anfang an herzlich und einladend, als die Gäste mit kleinen Snacks begrüßt wurden, die die Vorfreude auf den bevorstehenden Filmgenuss steigerten.

 

Als sich alle in ihren Sitzen eingefunden hatten, begann nach einer kurzen Begrüßung die Vorführung des Filmprojekts. Die Stimmung im Saal war von konzentrierter Stille geprägt, während die Bilder auf der Leinwand zum Leben erwachten. Es war ein Moment des gemeinsamen Eintauchens in die Welt, die geschaffen wurde - eine Welt voller Emotionen und Geschichten.

 

Das Team von Kanal-21 hat beeindruckende Arbeit geleistet und aus den vielen Stunden Material einen Film bestehend aus 7 Kurzfilmen zum Thema Cybermobbing und Hatespeech erschaffen. Es war beachtlich zu sehen, wie die Ideen der Teilnehmer:innen zum Leben erweckt wurden, sei es durch die Schauspielerei, die Arbeit der Maskenbildner:innen oder die Ausarbeitung des Filmmaterials.

 

Nachdem das letzte Sequenz über die Leinwand geflimmert war, brach ein tosender Applaus aus. Es war ein Moment der Anerkennung für die harte Arbeit und das Engagement, das in dieses Projekt geflossen war. Jede:r Teilnehmer:in hatte einen wertvollen Beitrag geleistet, sei es vor oder hinter der Kamera. Als Dank für ihre Teilnahme erhielten die Teilnehmer:innen ein Präsent als Ausdruck unserer Wertschätzung für ihren Beitrag.

 

Besonders möchten wir jedoch die organisierenden Mitarbeiterinnen Cassandra Bruns, Vivien Welgen und Rebecca Amui hervorheben, die mit ihrer Hingabe und ihrem Einsatz dieses Projekt zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht haben. Ihr unermüdlicher Einsatz und ihre Geduld haben maßgeblich dazu beigetragen, dass dieses Filmprojekt und die Premiere zu einem vollen Erfolg wurden.

 

Insgesamt war die exklusive Premiere unseres Filmprojekts nicht nur ein Moment der Unterhaltung, sondern auch ein Moment der Gemeinschaft und Anerkennung. Es war ein Beweis dafür, was möglich ist, wenn Menschen zusammenkommen, um ihre Ideen und Talente zu teilen.


Wir sind gespannt auf zukünftige kreative Projekte und gemeinsame Erlebnisse und freuen uns darauf, das Ergebnis mit euch zu teilen.

 

Viel Spaß beim Anschauen!

 

Titelliste:

- Cyber-Junkies (ab 0:38 Minute)

- Das Netz der Lügen (ab 2:04 Minute)

- Der unbekannte Rapper (ab 4:40 Minute)

- Überfall bei ebay Kleinanzeigen (ab 7:20 Minute)

- Freunde oder Feinde (ab 8:44 Minute)

- Minderjährige verführen im Netz (ab 11:10 Minute)

- Spieglein Spieglein (ab 13:35 Minute)









Die Durchführung der Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahmen erfolgt mit finanzieller Unterstützung der Bundesagentur für Arbeit.

Comentarios


bottom of page